FAQ ZU "regeln"

Wer kann auf die Walz gehen?

Jeder Handwerksgeselle und jede Handwerksgesellin kann auf die Walz gehen. Folgendes wird jedoch von Dir verlangt:

  • Du bist schuldenfrei.
  • Du bist nicht gebunden und hast keine laufenden Verpflichtungen (durch Heirat oder Kinder).
  • Du solltest unter 30 Jahre alt sein.
  • Du bist nicht vorbestraft.
  • Du hast einen gültigen Gesellenbrief.

Wie lange geht man auf die Walz?

In der Regel geht man mindestens drei Jahre und einen Tag auf die Walz. Mancher bleibt jedoch auch bedeutend länger auf der Wanderschaft. Das ist eine ganz persönliche Entscheidung.

Wie reise ich?

Wandergesellen zahlen nicht für ihre Reise und nutzen keine eigenen Fahrzeuge. Am besten reist Du deshalb zu Fuß. Deshalb sind bequeme Schuhe sehr wichtig. Bei weiteren Strecken kannst Du per Anhalter fahren. Öffentliche Verkehrsmittel wie Bus, Zug oder gar Flugzeug werden in der Regel nicht genutzt.